"Die Natur ist das Reich der Freiheit" Alexander von Humboldt
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit weit über Europa hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten entstandenen Gesamtwerk schuf er „einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt“.

Mehr als Schuhe braucht man zum Wandern in der Natur nicht.  Naturnah nackt Wandern ist immer eine besondere Erfahrung. Und das ist völlig legal. Unser verfassungsrechtliches Freiheitsverständnis bedingt die Toleranz solcher Lebensformen.

Viel mehr zu diesem Thema

findet man bei natury.

 

 

 

Musik zum Thema Natur: Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft auf dem Lande. Das Allegro ma non troppo aus der Symphonie Nr. 6 - L. v. Beethoven Daniel Barenboim mit der Staatskapelle Dresden Es genügt ein Klick auf den unteren weißen Startpfeil
Otfried Höffe: Die ästhetische Beziehung zur Natur wurzelt im Wesen des Menschen, nämlich seiner Fähigkeit, sich von den Zwängen des Lebens freizumachen und Schönheit zu genießen, also etwas, dass keinerlei Zwecken dient, sondern "für sich selbst gefällt". (aus: Kant Kritik der Urteilskraft).

 

Hier gibt es mehr: