SAPERE AUDE ein lateinisches Sprichwort und interpretiert nach Emanuel Kant: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ Wenn denn ein solches Betätigen Resultate ergeben soll, ist Wissen gefragt. Wissen muss man sich aneignen; z. B. Texte lesen.
Ausgewählte Textangebote im Web

Jeder - oder besser wir - braucht bzw. brauchen eine LEITKULTUR zur Orientierung. Der Vorschläge gibt es viele.

Eine kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Ideen ist erforderlich.

Hier gibt es eine anspruchsvolle Überlegung:

 

Leitkultur HUMANISMUS und AUFKLÄRUNG

"Wer Wissenschaft, Philosophie und Kunst besitzt, braucht keine Religion."

Das „Manifest des evolutionären Humanismus“

wurde von Michael Schmidt-Salomon 2005 im Auftrag der Giordano-Bruno-Stiftung verfasst. Es formuliert die Grundpositionen einer „zeitgemäßen Aufklärung“, indem es die aktuellen Erkenntnisse von Wissenschaft und Philosophie miteinander verknüpft und die traditionellen Gräben zwischen Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften überwindet.

 

 

 

Evolutionärer Humanismus

 - Definition -

 

Der von Julian Huxley eingeführte Begriff kennzeichnet eine aus vielfältigen wissenschaftlichen, philosophischen und künstlerischen Quellen  gespeiste, postnationale, säkulare und kritisch-rationale Weltanschauung, die die erkenntnistheoretische Perspektive des Naturalismus mit dem ethisch-politischen Auftrag einer umfassenden Verbesserung der menschlichen Lebensverhältnisse verbindet.

 

 

 

Die zehn Gebote des evolutionären Humanismus

 

1. Diene weder fremden noch heimischen Göttern!

2. Verhalte dich fair gegenüber deinem Nächsten und deinem Fernsten!

3. Habe keine Angst vor Autoritäten, sondern den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

4. Du sollst nicht lügen, betrügen, stehlen, töten – es sei denn, es gibt im Notfall keine anderen Möglichkeiten, die Ideale der Humanität durchzu- setzen!

5. Befreie dich von der Unart des Moralisierens!

6. Immunisiere dich nicht gegen Kritik!

7. Sei dir deiner Sache nicht allzu sicher!

8. Überwinde die Neigung zur Traditionsblindheit!

9. Genieße dein Leben, denn dir ist höchstwahrscheinlich nur dieses eine gegeben!

10. Stelle dein Leben in den Dienst einer größeren Sache“, werde Teil der Tradition derer, die die Welt zu einem besseren Ort machen woll(t)en!

 

(Kurzfassung, den vollständigen Text gibt es hier)